Projekte

Baden-Württemberg

10 2013

Mineralische Putze für die Aussegnungshalle in Fellbach

Bei der Sanierung der Aussegnungshalle am Kleinfeld-Friedhof standen mineralische Putze und ebene Flächen im Fokus.

Die Rundumüberholung der Aussegnungshalle und auch der Vorbereitungs- und Aufbahrungsräume des Fellbacher Friedhofs war lange diskutiert worden. Im Herbst 2013 war es dann soweit für Refik Secer, Peter Struckmeier und Dietmar Geist von der Firma Eugen Schwarz. An diesem ungewöhnlichen Arbeitsplatz warteten rund 400 qm Wandfläche darauf glattgespachtelt und angestrichen zu werden. Dazu verwendete das Schwarz-Team nur mineralische Putze, die für ein angenehmes Raumklima sorgen, da sie nahezu komplett ohne künstliche Bestandteile auskommen. Der Anspruch an die Oberflächengüte war hoch (Q4). Es sollten keine sichtbaren Dellen erkennbar sein - eine Herausforderung bei so großen und dabei hohen Wandflächen, die mit indirektem Licht ausgeleuchtet werden.

Das erfahrene Team hat ganze Arbeit geleistet: nachdem die Wände glattgespachtelt wurden kam ein Anstrich mit 0,5 mm Kornstärke on top. So entstanden sehr ebene und glatte Wandflächen - wie gewünscht.