Tel.:

0711 / 40 29 80
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Baden-Württemberg

10 2014

Fugenlos glücklich - 80er Jahre Bad schnell saniert

In nur zehn Tagen zauberten die Profis von Eugen Schwarz aus diesem Bad in Bahama Beige und Orange ein hochmodernes Bad - ohne Fugen, ohne Fliesen und mit viel Flair.

Die Hausbesitzer wollten eine Komplettsanierung des 15 Quadratmeter großen Badezimmers vornehmen. In Beratungsgesprächen mit den Auftraggebern stimmte Herr Stephan alle Details wie Gestaltung, Möbel, Materialien und den gesamten Ablauf ab. So hatte die Bauherrschaft nur einen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert und ihnen so unnötigen Stress erspart.

Schnell stellte sich heraus, dass dieses Bad saniert werden kann, ohne die alten Fliesen aufwändig abzuschlagen. Dadurch sparte das Team immens Zeit ein und dämmte die Dreckproduktion bei der Sanierung ein. Doch ganz ohne Dreck ging es nicht: Zunächst wurden die alten orangefarbenen Sanitärinstallationen wie Toilette, Waschbecken und Badewanne demotiert. Im Zuge der Umgestaltung im Raum wurden ebenfalls alle Wasserleitungen neu verlegt und eingebaut.

Nicht alles musste raus: Die vorhandene Holzdecke wurde angeschliffen und erhielt dann einen neuen Lackanstrich in weiß. Das schenkte dem Raum mehr Weite und Freundlichkeit. Um die Spülkästen des WC und die Wandhalterungen des Waschbeckens elegant zu verstecken, entschied sich das Schwarz-Team für eine Vorwand-Installation als Vorsatz-Schale auf der gesamten Badbreite. Praktisch: Diese kann nun gleichzeitig auch als Abstellfläche genutzt werden.

Nun wurde es endlich Zeit, die altmodischen Fliesen verschwinden zu lassen: Der Boden und die Wandflächen mussten gründlich gereinigt werden, um diese auf die kommende Bearbeitung vorzubereiten. Anschließend wurde auf die Fliesen eine Haftbrücke aufgespachelt, Gewebe vollflächig eingelegt und nochmal glatt verspachtelt. Die Fliesen waren nun bereit für den Marmorputz von Frescolori, der zum Abschluss versiegelt wurde. Die Bodenfläche wurde von den Profis gleich zweimal versiegelt. Mit der Installation der neuen Armaturen und Möbel stellte das Schwarz-Team die Rundumüberholung fertig und übergab ein neues topmodernes Bad an seine Besitzer zurück. 

Alles in allem dauerte die Komplettsanierung nur 10 Tage bei Gesamtkosten von 30.000 Euro. Der Anteil der Neugestaltung von Wänden, Decke und Boden belief sich dabei auf 13.000 Euro. Klicken Sie sich durch unsere Galerie und schauen Sie die beeindruckenden Vorher-Nachher-Bilder an. Gern erstellen wir auch für Ihr Bad ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns dazu telefonisch oder per E-Mail. (Jz)